Veröffentlichungen

29.03.2021

Vermeidung von Online-Müdigkeit

Die 10 goldenen Regeln für spaßige und effektive Online-Meetings

Sie kennen das: Ein Online-Meeting jagt das nächste.

Dazwischen gibt es kaum Zeit zur Vor- oder Nachbereitung und der Stapel auf Ihrem Schreibtisch wird auch immer höher.

Um trotz Meeting-Wahnsinn noch mit guter Laune dabei zu sein, gibt es einige hilfreiche Tipps und Tricks. So bleiben die Abstimmungen im Team und mit den Mitarbeitenden nicht nur produktiv, sondern auch motivierend und energetisierend.

1. Suchen Sie sich eine ruhige Umgebung

Stellen Sie sicher, dass Sie sich während der Videokonferenz wohl fühlen. Suchen Sie sich dafür einen sicheren Raum oder eine ruhige Ecke. Ihre Umgebung sollte hell genug sein, ohne dass Sie oder Ihr Bildschirm von Lichtern geblendet werden. Sitzen Sie etwa eine Armlänge vom Bildschirm entfernt.

2. Konzentrieren Sie sich auf Ihr Gegenüber

Wenn man sich selbst betrachtet, kann man sich unbehaglich fühlen oder zu selbstbewusst werden. Wählen Sie die Sprecher-Ansicht, um sich auf die Person zu konzentrieren, die gerade spricht, und verhindern Sie so die irritierende Selbstbetrachtung.

3. Gönnen Sie sich mal eine Pause

Wenn Sie sich lange Zeit in einer statischen Position befinden, kann sich Ihre geistige und körperliche Gesundheit verschlechtern. Machen Sie in Ihren Online-Meetings regelmäßig Pausen und nutzen Sie diese Zeit für kurze Dehn- oder Entspannungsübungen.

4. Die 20-20-20 Methode

Helfen Sie Ihren müden Augen, indem Sie die Optometrie-Regel anwenden: Machen Sie alle 20 Minuten eine 20-Sekunden-Pause, um Ihre Augen auf etwas zu richten, das mindestens 20 Fuß (etwa 6 Meter) entfernt ist. Da Bildschirme die Blinzelrate halbieren, achten Sie darauf genug zu blinzeln, um Ihre Augen mit Feuchtigkeit zu versorgen.

5. Kurz und knackig

Obwohl Online-Sitzungen maximal 30 Minuten dauern sollten, dauern die meisten länger als eine Stunde. Betonen Sie bei der Planung die Vorteile von kurzen Meetings und besprechen Sie nur aktuell relevante Themen, um Videoanrufe zu vermeiden, bei denen kein Ende in Sicht ist.

6. Bleiben Sie beim Thema

Führen Sie Time Slots ein, um sicherzustellen, dass sich alle Teilnehmenden an das Programm halten und nur die vereinbarten Themen diskutiert werden. Überlegen Sie vorher, wer wirklich dabei sein soll, damit sich niemand im Meeting langweilt.

7. Vermeiden Sie Multi-Tasking

Wenn Sie denken, dass zum Beispiel Social-Media oder das Checken Ihrer Mails Sie von der Sitzung ablenken können, dann haben Sie ein noch größeres Problem. Ganz im Gegenteil: So muss Ihr Gehirn noch mehr Informationen verarbeiten und überanstrengt sich.

8. Kleine Helfer

Viele Tools können Ihnen dabei helfen, dass Videocalls weniger ermüdend und interessanter werden. Nutzen Sie Tools, die Schwung ins Meeting bringen, den Spaßfaktor erhöhen oder die Perspektive verändern.

9. Seien Sie auch mal altmodisch

Überlegen Sie im Vorhinein, ob es tatsächlich eine Videokonferenz braucht, um das Thema zu besprechen. Vielleicht reicht auch das gute alte Telefonat oder eine kurze Mail?

10. Es gibt noch mehr als Arbeit

Treffen Sie sich mit Menschen auch außerhalb von Arbeit und Meetings. Oder verwenden Sie Online-Tools, um in den persönlichen Austausch mit Menschen zu kommen und über private Themen zu sprechen.

 

Nutzen Sie gerne unser Chart mit den 10 goldenen Regeln für effiziente und motivierende Online-Meetings.

Teilen Sie dieses im Team oder auf Ihren Social Media Kanälen.

Sie wollen alle Chancen der Online-Welt nutzen und Ihr Team erfolgreich remote führen?

Sie sehen, dass das Arbeiten aus dem Homeoffice Ihnen viel mehr Möglichkeiten bietet als Sie ahnen. Wir haben ein Programm entwickelt, durch das sich die Meeting-Kultur und die gesamte Zusammenarbeit im Team drastisch verändern.

„Kompetent, praxisnah und mit viel Freude - ich habe mich jederzeit gefordert und gefördert gefühlt“ – sagt Christopher Glaser, Teilnehmer am Digital Leader-Program.

Starten Sie Ihre 3 monatige Reise voller energetisierender Zusammenarbeit mit Online-Experten und anderen Führungskräften. Lernen Sie alles über die richtige Haltung, die neusten Methoden, die besten Tools und Prozesse für virtuelles Führen. Erfahren Sie mehr.

Broschüre zum Digital Leader-Program



Podcasts

Hochleistung, Achtsamkeit, Leadership!
Darüber sprechen Stefan Lammers, Gründer von SLBB und Executive Coach, und unsere Top-Beraterin Marina Löwe in ihren Podcasts.

Wie baue ich ein High Performance Team auf? Wie werde ich zum High Performance Leader? Was bringt mir Achtsamkeit persönlich, in der Zusammenarbeit im Team und im Unternehmen? Müssen sich Frauen und Männer unterschiedlich in Führungspositionen verhalten?

Die Beiden gehen nicht nur auf diese Fragen ein, sondern geben auch konkrete Alltagsbeispiele. Mit den konkreten Praxistipps von Stefan Lammers und Marine Löwe meistern Sie Ihre nächste Herausforderung.

Hören Sie jetzt rein!

Zu den Podcasts